Viel Vergnügen bei einem Besuch unserer Aufführungen.

 Willkommen bei Teatro Isaria

Shakespeares Menue

Man nehme eine ganze Welt,
befeuchte sie ausgiebig
und lasse sie gut abtropfen.
Darauf streue man reichlich Bühne.
Hernach rasple man etwa gleichviel Frauen und Männer jedweder Größe, Farbe und Zunge und blanchiere sie zu bloßen Spielern.
Nun lasse man sie auf und abgehen,
gebe etwas Hefe hinzu,
wodurch sie sich gut vermehren.
Man reibe sie kräftig auf dem Schicksal,
damit sie ein Leben lang manche Rolle spielen.
Den Abrieb streusle man darüber,
garniere mit herzhaftem Lachen
und beträufle es mit salzigen Tränen.
Endlich schiebe man das Bühnenblech in den Ofen und lasse es durch sieben Akte ziehen.
Man serviere heiß und reiche zu Tische einen vollmundig gereiften Vino Sangus.
Bon appetit!

 Restaurant Theater für gehobene Ansprüche.